Neues FIS für ÖBB

CN‐Consult gewinnt Ausschreibung „FIS 2 Gesamtsystem“ der ÖBB

Die CN‐Consult GmbH aus Mittenaar hat den Auftrag zur Modernisierung der fahrzeugseitigen Fahrgastinformationssysteme (FIS) von der ÖBB‐Personenverkehr AG aus Wien erhalten. Der Anfang des Jahres unterschriebene Rahmenvertrag beinhaltet die langfristige und sukzessive Umrüstung aller bestehenden Systeme auf neue visuelle und akustische Lösungen, basierend auf Echtzeitinformationen. Diese bereitet DiLoc|Motion, das Hintergrundsystem der CN‐Consult GmbH, aus verschiedenen Datenquellen der ÖBB, für die einheitliche Weiterverarbeitung auf den Fahrzeugen auf.

Die ersten konkreten Projekte sind bereits angelaufen. Das neue FIS ist modular aufgebaut, variabel skalierbar und bequem über ein mandantenfähiges Content-Management-System anpassbar.