InnoScreen

Der Fahrgast steht im Fokus!

Mai 2017
Der Fahrgast steht im Fokus
„Die Fahrgastzahlen zeigen Jahr für Jahr, dass zukunftsträchtige Mobilität nur mit dem Schienenpersonenverkehr machbar ist. Der Fahrgast steht daher im Fokus der Betreiber: Komfort, Sicherheit und Information sind die Themen, um die es im Wettbewerb geht.“… Weiter lesen

CN-Consult gewinnt Ausschreibung der Deutsche Bahn AG

Februar 2017
Presseinformation
CN-Consult gewinnt Ausschreibung der Deutsche Bahn AG
Mittenaar, Februar 2017 – Durch den Abschluss des Rahmenvertrags, den die Deutsche Bahn AG im Auftrag der DB Regio AG mit CN-Consult unterzeichnet hat, können die fahrenden Personale aller Gesellschaften der Deutsche Bahn AG auf das  mobile Dokumentenmanagementsystem DiLoc|Sync als Software-as-a-Service-Lösung zugreifen.

Presseinformation 02/2017 (PDF – 125 KB, 1 Seite)

InnoTrans 2016 – Messevorschau: Echtzeit-Fahrgastinformation im Fahrzeug

September 2016
InnoTrans 2016 – Messevorschau: Echtzeit-Fahrgastinformation im Fahrzeug
„Vier Neuheiten stellt CN-Consult auf der InnoTrans 2016 vor. Mit der Fahrgastinformation im Fahrzeug „DiLoc|OnBoard“ werden Reisende über die Betriebslage, Pünktlichkeit sowie Anschlüsse in Echtzeit informiert.“…

Artikel weiterlesen (PDF – 190 KB, 1 Seite)

EI Logo Quelle: Der Eisenbahningenieur 09/2016, www.eurailpress.de

 

Tablet-Geräte – heute das „Schweizer Taschenmesser“ für Triebfahrzeugführer

Juni 2016
Tablet-Geräte – heute das „Schweizer Taschenmesser“ für Triebfahrzeugführer
Triebfahrzeugführer nutzen ihre Tablets mittlerweile für Sicherheitsmanagement, Streckenkunde, Dokumentenverteilung inklusive digitaler Unterschrift und NewsTicker.
Von Christian Neumann und Klaus Peter

„Triebfahrzeugführer benötigen für die Ausübung ihrer Tätigkeit eine Vielzahl von Dokumenten. … Noch bis vor wenigen Jahren war es üblich, dem mobilen Personal eines Eisenbahnverkehrsunternehmens (EVU), alle diese Dokumente und Informationen in Papierform zukommen zu lassen. Bei einigen EVU ist dies auch heute noch so.

Andere wiederum sind dazu übergegangen, zumindest einen Teil dieser Unterlagen in digitaler Form zur Verfügung zu stellen.“…

Artikel weiterlesen (PDF – 463 KB, 4 Seiten)

EI LogoQuelle: Der Eisenbahningenieur 06/2016, www.eurailpress.de

 

Moderne Fahrgastinformation im Zug

September 2015
Moderne Fahrgastinformation im Zug
Mit einer vernetzten Fahrgastinformation im Zug gewinnen alle.
Von Christian Neumann und Daniel Haas

„Ich steige in den neuen Zug ein. – Schön sieht er aus, denke ich. Endlich mal ein Zug auf dem aktuellen Stand der Technik. Und die Fahrgastinformation?“…

Artikel weiterlesen (PDF – 294 KB, 3 Seiten)

EI LogoQuelle: Der Eisenbahningenieur 09/2015, www.eurailpress.de

 

Richtungweisend am Jungfraujoch

Mai 2014
Richtungweisend am Jungfraujoch
Mitron GmbH beschildert höchstgelegene Station Europas in der Schweiz.
Von Maike Wessolowski

In den kommenden zwei Jahren werden Mitarbeiter der Firma Mitron aus Mittenaar nicht nur dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, sondern wollen erreichen, dass für diese Touristen die Urlaubsreise bequemer wird. Das Unternehmen erneuert die Fahrgastinformation für die Schweizer Jungfraubahn AG.

Die Software liefert ebenfalls ein Unternehmen aus Mittenaar: CN-Consult

Artikel weiterlesen (PDF – 699 KB, 1 Seite)

Quelle: Zeitungsgruppe Lahn-Dill 18.05.2014, www.mittelhessen.de

Fahrgastinfo in Echtzeit

April 2014
Fahrgastinfo in Echtzeit
Die Verknüpfung von Disposition und Fahrgastinformation ist ein Erfolgsfaktor für zufriedene Kunden und gesteigerte Wirtschaftlichkeit. Das zeigt das Beispiel der innovativen Echtzeit-Fahrgastinformation von CN-Consult beim Einsatz in der Schweiz.

Fahrgastinfo in Echtzeit (PDF – 125 KB, 1 Seite)

Quelle: Privatbahn Magazin 4.2014, www.privatbahn-magazin.de

 

Neues Kundeninformationssystem der AB

20. Dezember 2012
Neues Kundeninformationssystem der AB
Nach Probelauf in Appenzell werden alle Stationen und Züge unterschiedlich ausgerüstet

Kunden der Appenzeller Bahnen werden künftig über die Abfahrtszeiten, Haltestellen und mögliche Behinderungen im Bahnverkehr an den Haltestellen und in den Fahrzeugen schnell und übersichtlich informiert. … Am Mittwoch informierten Direktor Thomas Baumgartner, Projektleiter Sigi Lechner und der Lieferant der Software für die Anzeigesysteme, Christian Neumann, über den von den Passagierfrequenzen abhängigen Ausbau der Fahrgastinformation.

Artikel weiterlesen (PDF – 552 KB, 1 Seite)

Quelle: Appenzeller Volksfreund 20.12.2012, www.dav.ch

Barrierefreier Zugang zu Informationen

20. Dezember 2012
Barrierefreier Zugang zu Informationen
Haltestellen und Fahrzeuge der Appenzellerbahnen werden mit modernen Anzeigetafeln ausgerüstet

Gestern wurden am Bahnhof Waldstatt stellvertretend für alle Haltestellen der Appenzeller Bahnen die neuen Fahrgastinformationssysteme vorgestellt. … Die Software wurde zusammen mit der AB den Bedürfnissen des Bahnunternehmens entsprechend aus Bestehendem weiterentwickelt. Seines (Christian Neumann) Wissens seien die AB das einzige Schweizer Bahnunternehmen, das über ein KIS verfügt, das direkt mit der Disposition in der Betriebszentrale verknüpft sei.

Artikel weiterlesen (PDF – 606 KB, 1 Seite)

Quelle: Appenzeller Volksfreund 20.12.2012, www.dav.ch